Einsatz 09/2019

Von Feuerwehr Gladebeck

Datum: 03/05/2019 
Alarmzeit: 12:26 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 34 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Gladebeck, Kirschweg 
Einsatzleiter: W. Busse 
Mannschaftsstärke: 1:6 
Fahrzeuge: Mannschaftstransportfahrzeug, Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser 
Weitere Kräfte: ELW-Hardegsen, HLF-Hardegsen, Polizei, TLF-Hardegsen 


Einsatzbericht:

Am 03.05.2019 wurden wir mit dem Stichwort Gasaustritt in Form einer vermuteten Kohlenmonoxidkonzentration zu einem Wohnhaus in den Kirschweg alarmiert.

Vermutet wurde, dass es bei Arbeiten an der Heizungsanlage zu einer erhöten Kohlenmonoxidkonzentration gekommen war und dies der Grund für den Zusammenbruch einer Person war.

Nach ersten Erkundungen und Messungen konnte aber Entwarnung gegeben werden. Die Unfallstelle wurde nachdem die Person gerettet war großräumig gelüftet. Die betroffene Person wurde durch den Rettungsdienst behandelt.

Ein alarmierter Rettungshubschrauber konnte im Landeanflug seinen Einsatz abbrechen und wurde nicht mehr benötigt.